logo

Hereinspaziert

Donnerstag, 21 Juli 2016


... sag ich seit heute ... zwar hundemüde nach ziemlich kurzen Nächten in den letzten Tagen, aber glücklich und entspannt.


DSCI1172 cam


Kommt ruhig rein, trotz Sand an den Füßen, ich feg den schon wieder weg ... oder verarbeite ihn denmächst auch irgendwie.
Schließlich ist das ja ein Upcycling-Atelier ;-)


Ich wusste schon, warum ich im Vorfeld kein Schild aufgehangen habe mit dem Eröffnungsdatum ...
denn Zeitdruck kann lähmen. Und ganz ehrlich, wer möchte mich mit dem Feudel
in der Hand antreffen, wenn er eigentlich Sekt zum Anstoßen erwartet?
Ich auf jeden Fall mag das nicht.


Anders bei Freunden, die in der Zwischenzeit zu mir kamen und beherzt mit anpackten,
mal schnell zum Besen griffen oder zum Phasenprüfer und damit auf die Leiter stiegen,
um wenigstens die Lampenpendel anzubringen. Oder die mich mal auf eine auch notwendige
Mittagspause rauslockten.


Es gibt eine ganze Menge Menschen, denen ich ganz ganz lieb Danke sagen möchte.
Danke für das richtige Stichwort zur richtigen Zeit, mir Mut machend zu diesem Weg,
für das Vertrauen, für Hilfe mit Rat und Tat, mit Händen und Werkzeug und bestimmt
noch für manches mehr, was mir gerade nicht einfällt.


Das musste jetzt einfach sein ... nun kommt rein und schaut euch um.


DSCI1175 cam


Noch hängt sie nackt von der Decke, die Glühlampe, der Schirm dazu ist noch am Enstehen.


DSCI1177 cam


Platz ist noch in den Regalen, in den letzten 2 Wochen hab ich mehr geräumt als genäht und gekleistert.
Aber das ändert sich ja jetzt wieder und Ideen hab ich schon mehr als Zeit ... vermute ich mal.


DSCI1180 cam


Hier noch in Arbeit der Wimpel, der zum Nachmittag neben der Tür flattern konnte.


DSCI1184 H cam


Genauso der Lampenschirm, morgen kann ich ihn anhängen, bis dahin sollte er trocken sein.


Nächste Woche ziehen noch Zuschneidetisch und Nähmaschinen um ...
dann öffne ich auch die Koffer voller Hosen und Hemden,
dann trag ich wohl mehr Fusseln raus als Sand rein ;-)


Es ist eröffnet ...


0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
Kommentare sind zur Zeit leider nur sendbar wenn das Feld Webseite leer bleibt. Wir arbeiten an der Fehlerbehebung.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.